Ein ganzheitlicher Beratungsansatz und die kompetente Betreuung unserer Kunden bilden das Kerngeschäft der inpraxi Unternehmensberatung. Durch den regelmäßigen Austausch und einem branchenspezifischen Kennzahlensystem schaffen wir es, dass aus einem guten ein sehr gutes Unternehmen wird. Lernen Sie uns kennen und vertrauen Sie auf das langjährige Know-how unseres Berater-Teams.

Andreas Glandorf

Andreas Glandorf

Geschäftsführender Gesellschafter, Geschäftsführer BAK Back-Kontor GmbH und Geschäftsführer Perema GmbH
Andreas Glandorf
Bei Inpraxi seit...

2006 (vorher 3 Jahre als Netzwerkpartner bei der Pieper Finanzberatung)

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Ich wollte raus aus dem Bankgeschäft, da war der Wechsel auf die Kundenseite nur logisch. Außerdem fand ich den Ansatz von inpraxi als Branchenspezialist für Bäckereien sehr spannend.

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Am Meisten schätze ich das gut funktionierende, kollegiale und offene Team! Hier wird Vernetzung und Zusammenarbeit absolut gelebt.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Engagierte Moderation von Tagungen auf Unternehmerebene und Fachkompetenz in den Bereichen Banken, Finanzierung sowie BWL
  • Alle strategischen Fragen eines Unternehmens, zum Beispiel in den Bereichen Nachfolge, Expansion oder Sanierung
  • Mitglied im KMU-Beraterverband e.V.
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Bankfachwirt
  • Zertifizierter Rating-Advisor
Veronika Dirksmeier

Veronika Dirksmeier

Geschäftsführende Gesellschafterin und Geschäftsführerin Perema GmbH
Veronika Dirksmeier
Bei Inpraxi seit...

1993

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Das aktive und erfolgreiche mitgestalten am Unternehmenserfolg unserer Kunden, sowie die Entwicklung und Steuerung des eigenen Unternehmens inpraxi gestern, heute und in Zukunft.

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Jeder hat Talente, diese zu hebeln und einzusetzen ist mein Kredo und Auftrag – extern wie intern.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Mir gelingt es, große Zahlen oder Sachverhalte praxisnah und anwendbar zu „übersetzen“
  • Menschen mitnehmen, entwickeln und begeistern im Sinne der Unternehmensziele unserer Kunden wie auch von inpraxi
  • Erfolge greifbar machen und den damit verbundenen Schub sinnhaft weiter nutzen.
  • 25 inpraxi-Jahre liefern einen großen Fundus an Erfahrung und Best-Practice-Beispielen
  • Vertrieb/Vertriebssteuerung von filialisierenden Bäckereiunternehmen, Aus- und Weiterbildung von Führungskräften im Verkauf, Potenzialanalysen für Filialstandorte, Maßnahmenentwicklung und Begleitung der Umsetzung
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Diplom-Ökotrophologin, FH Münster
André Olbrich

André Olbrich

Geschäftsführerender Gesellschafter
André Olbrich
Bei Inpraxi seit...

2010

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Es traf genau meinen Anspruch, sich in der Beratung mit einer Branche sehr detailliert zu beschäftigen. Darüber hinaus arbeitet man mit einem Kundenstamm zusammen, der überwiegend aus familiengeführten Unternehmen besteht. Außerdem habe ich mich in dem Bewerbungsprozess immer wohlgefühlt.

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Es macht mir Freude zu sehen, wie sich Kollegen mit ihrer Arbeit indentifizieren, sich neuen Herausforderungen stellen, einzeln und im Team Lösungen erarbeiten und jeder für sich eine stetige Weiterentwicklung erfährt. Dies ist aus meiner Sicht nur möglich, wenn auch die Rahmembedingungen durch den Arbeitgeber gewährleistet sind.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Die betriebswirtschaftliche Betrachtung des Unternehmen steht bei mir im Fokus
  • Mit diesem betriebswirtschaflichen Blickwinkel wird auch der generalistische Ansatz gelebt
  • Operative und strategische Begleitung in allen Lebenszyklen des Unternehmens
  • Sparringpartner für die Themen der Digitalisierung
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Diplom-Kaufmann
  • Bankkaufmann

André Westarp

André Westarp

Geschäftsführender Gesellschafter und Geschäftsführer BAK Back-Kontor GmbH
André Westarp
Bei Inpraxi seit...

2013

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Fünf „B“s führten zum „i“: Bäckermeister + Bachelor-Studium + Bachelorarbeit + Bäckereibranche + Bocktenk = inpraxi

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Die Möglichkeit, mit meinem Team Bäckereien langfristig so zu entwickeln, dass sie der übrigen Branche immer zwei bis vier Schritte voraus sind. Es gibt kurze Entscheidungswege, jede Meinung zählt und Ideen werden schnell umgesetzt.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • in der Familienbäckerei von der Pike auf Mehlstaub geatmet
  • Das Wissen um Rezept, Produkt und Qualität
  • Mitarbeiter befähigen, Probleme selbst zu erkennen und zu lösen
  • Visualisierung von Prozessen
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Bäckermeister
  • Wirtschaftsingenieur (B.Eng.)
Ulrich Karcisky

Ulrich Karcisky

Geschäftsführer seit der Gründung des Unternehmens 1983
Ulrich Karcisky
Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Nach den Startjahren in einer Beratung für den Einzelhandel war es mein Wunsch, die qualifizierte Beratung für den handwerklichen Bereich der Bäckereien und später auch Fleischereien zum Schwerpunkt meiner Tätigkeit zu machen.

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Besonders schätze ich die flache Hierarchien und eine hohe Flexibilität, eigene Vorstellungen und Wünsche in die tägliche Arbeit mit einzubringen.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Inzwischen 40 Jahre Beratungserfahrung
  • Strategische Themen unserer Kunden, wie:
    • Unternehmenskauf / - Verkauf
    • Unternehmensnachfolge
    • Standortanalysen.
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Abschluss Diplom-Kaufmann an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster im Fachbereich Marketing bei Prof. Heribert Meffert.

Michael Heddendorp

Michael Heddendorp

Geschäftsführer und Geschäftsführer Perema GmbH
Michael Heddendorp
Bei Inpraxi seit...

2016

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Als langjährig erfolgreiches und etabliertes Netzwerk hat mir vor allem der intensive Kontakt zum festen Kundenstamm zugesagt. Die Philosophie, Unternehmen ganzheitlich weiter zu entwickeln und Synergiepotenziale konsequent zu nutzen, entspricht voll und ganz meinem Verständnis.

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

inpraxi hat als mittelständisches Beratungsunternehmen für mich eine ideale Größe. Die Wege sind kurz und die Türen in der Regel offen. Es herrscht ein kollegiales Miteinander, was den Spaß an der Arbeit nicht zu kurz kommen lässt und die Effizienz in der Beratung fördert. Die Möglichkeiten der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung sind vollumfänglich gegeben.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Berufserfahrung in der Prozessoptimierung, Organisationsentwicklung und Personalberatung
  • Rekrutierung von Fach- und Führungskräften
  • Vernetztes Denken und Handeln
  • Master of Arts (M.A.) in Business Management (Schwerpunkte: Human Resources und Change Management)
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Master of Arts, FH Osnabrück
  • Akkreditierung zum INSIGHTS MDI ® Berater
  • Auditor der Bertelsmann Stiftung für das Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“
Klaus Kretzing

Klaus Kretzing

Prokurist und Berater für Betriebswirtschaft und Gastronomie
Klaus Kretzing
Bei Inpraxi seit...

2000

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Die Möglichkeit mit den Besten der Branche das Lebensmittelhandwerk zu stärken

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Inpraxi ist für mich ein moderner Arbeitgeber, der einen stilvollen Arbeitsplatz mit viel Freiraum für neue Ideen bietet. Die vielfältigen Aufgaben sind willkommene Herausforderungen für die Mitarbeiter.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Führungserfahrung als Operations Manager eines Airline Catering Unternehmens und einer Hotelschifffahrtslinie
  • Kaufmännische Geschäftsführung bei einem Filialisten im Lebensmitteleinzelhandel
  • Analyse und Entwicklung von Standorten
  • Als Querdenker bin ich analytisch, handele überlegt und finde effiziente Lösungen für unsere Kunden
  • Große Affinität zu guten Lebensmitteln
  • Ausbilder in den gastgewerblichen Berufen und
    im Lebensmitteleinzelhandel
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Staatlich geprüfter Betriebswirt mit Diplom
  • Koch, Kaufmann

Stefan Hormann

Stefan Hormann

Prokurist und Berater für Produktion und Logistik
Stefan Hormann
Bei Inpraxi seit...

2007

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Ich habe bereits während des Studiums angefangen bei inpraxi zu arbeiten, um meinen Lebensunterhalt zu finanzieren. So bin ich bei der inpraxi gelandet und seitdem dort geblieben.

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Ein enges Vertrauensverhältnis zu unseren Kunden und die Möglichkeit, mit den Mitarbeitern vor Ort „kreative“ Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Darüber hinaus macht es sehr viel Spaß in einem jungen Team zu arbeiten.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Nicht der klassische Berater, mehr der „Spielertrainer“
  • Die Fähigkeit, einfache Lösungsansätze für komplizierte Problemstellungen zu finden
  • Ganzheitliche Betrachtung der Supply Chain im Unternehmen: vom Teigmacher bis zur Filiale
  • Entwicklung von mitarbeiterorientierten Kennzahlensystemen
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Diplom-Kaufmann
Janna Böhme

Janna Böhme

Beraterin für Personalmanagement / HR / Recruiting
Janna Böhme
Bei Inpraxi seit...

2016

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Nach meinem Praktikum bei einer Unternehmensberaterin für Personalentwicklung stand mein Berufswunsch fest. Um neben dem Studium erste Berufserfahrungen zu sammeln habe ich mich als Werkstudentin bei der inpraxi beworben. Nach dem Abschluss stieg ich als Trainee im Bereich Personalentwicklung und Personalmanagement ein und absolviere in Zusammenarbeit mit der inpraxi mein berufsintegrierendes Masterstudium als Vorbereitung auf die Beratertätigkeit.

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Bei der inpraxi fühlte ich mich von Anfang an wohl. Das Prinzip der offenen Bürotür wird gelebt und der Austausch mit Kollegen verschiedenster Fachrichtungen ist sehr spannend.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Erfahrungen in der Personalentwicklung und im Recruiting
  • Neue Methodenkompetenz im Bereich Moderation und Beratung
  • Interesse an der gemeinsamen Entwicklung und Erarbeitung von Synergien und Strategien in praxisnahen Workshops
  • Bachelor of Arts (Schwerpunkt: Wirtschafts- und Sozialwissenschaften)
  • Berufsintegrierendes Masterstudium „Führung und Organisation“ mit Schwerpunkt „Moderation und Beratung“
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Bachelor of Arts, Uni Osnabrück
  • Berufsintegrierendes Masterstudium, FH Osnabrück
Stefan Döhrmann

Stefan Döhrmann

Berater für Produktion, Schwerpunkt Prozesse und Qualität
Stefan Döhrmann
Bei Inpraxi seit...

2006 (mit 2-jähriger Unterbrechung)

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Ich habe eine neue Herausforderung gesucht und mit der inpraxi gefunden.

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Für eine flache Organisation mit kurzen Entscheidungswegen. Wertschätzung gegenüber jedem Mitarbeiter.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Erfahrung in der Produktionsberatung und der prozessbezogenen Beratung mit dem Ziel der Kostensenkung sowie der Optimierung der Kennzahlen- und Organisationsstruktur unter anderem mit der Methodik KVP
  • Verbesserung von bestehenden Produktqualitäten und Produktentwicklung für innovative Neueinführungen
  • Planung von Betriebsstätten sowohl im Bestand als auch bei Neubauvorhaben
  • Konzeption und Durchführung von Erfa-Seminaren für die Bereiche Produktion, Konditorei und Qualitätsmanagement
  • Entwicklung von Seminarangeboten für Fach- und Führungskräfte schwerpunktmäßig für die Bereiche Produktion und Logistik
  • Eigene Führungserfahrung als Produktions- bzw. Betriebsleiter
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Bäckermeister
  • Konditormeister
  • Betriebswirt des Handwerks
  • DLG-Sachverständiger für feine Backwaren
Jonas Flaspöhler

Jonas Flaspöhler

Berater und Trainer im Verkauf
Jonas Flaspöhler
Bei Inpraxi seit...

2019

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Bereits im ersten Gespräch bei inpraxi habe ich festgestellt, dass die Firmenphilosophie und -kultur mich begeistern. Die Chemie hat direkt gepasst.

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Freiheit im Arbeiten und im Denken ist für mich persönlich ganz wichtig. Und außerdem bin ich Fan einer „gelebten“ offenen Tür.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Duales Studium im Bereich BWL-Handel
  • Langjährige Erfahrung als Führungskraft im filialisierenden LEH
  • Affinität zu Kennzahlen und Prozessen im Verkauf
  • Begeisterungsfähigkeit und Motivation von Menschen, als Team gemeinsam Erfolge zu erzielen und besser zu werden
  • Potentialanalysen und Prozessanalysen von Filialstandorten
  • Weiterentwicklung von Mitarbeitern und Führungskräften
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Bachelor of Arts Handel
Raphael Funkert

Raphael Funkert

Berater für Produktion und Logistik
Raphael Funkert
Bei Inpraxi seit...

2019

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Wie Henry Ford einst sagte: „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“ Auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung stieß ich auf inpraxi. Die Vielzahl der Aufgaben und Möglichkeiten hatten mich sofort überzeugt

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

inpraxi zeichnet sich besonders durch die flache Hierarchie und ein familiäres Umfeld aus. Als Mitarbeiter wird man wertgeschätzt und hat die Möglichkeit kreative Ideen für unsere Kunden zu entwickeln. Die Vernetzung innerhalb von inpraxi sowie mit den Kunden wird stets gefördert.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Prozess- und Potenzialanalyse sowie Kennzahlenauswertung
  • Neu- und Umbauplanung
  • Veränderungsideen mit dem Mitarbeiterteam vor Ort gemeinsam erarbeiten und umsetzen
  • Lean- und Change- Management
  • Ganzheitliche Betrachtung des Unternehmens entlang der Supply Chain
  • Studium des Wirtschaftsingenieurwesens (M. Eng.) mit den Schwerpunkten Lean Management, Supply Chain Management und Operatives Produktionsmanagement
  • Studium der Druck und Medientechnologie (B. Eng.) mit den Schwerpunkten Technik, Maschinen und Anlagen sowie Fertigungsmanagement
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Master of Engineering, Hochschule Nordhausen
  • Bachelor of Engineering, Hochschule der Medien Stuttgart
  • Drucker Fachrichtung Flachdruck
Dimitrios Gavriil

Dimitrios Gavriil

Berater für Personalmanagement / HR / Recruiting
Dimitrios Gavriil
Bei Inpraxi seit...

2017

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Ich habe die inpraxi über ein Hochschulprojekt kennengelernt. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit hat mich damals bewegt in die Beratung zu gehen. Das ganzheitliche vernetzte Beraten eines langjährigen und festen Kundenstammes entspricht genau meinen Vorstellungen.

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Besonders an inpraxi schätze ich die flachen Hierarchien im Unternehmen und die Möglichkeit seine eigenen Ideen mit einzubringen.
Außerdem können wir durch das große Netzwerk, dass sich über die Jahre entwickelt hat, unsere Kunden effizient und bedarfsorientiert beraten.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Berufserfahrung in der ganzheitlichen Beratung
  • Rekrutierung von Fach- und Führungskräften
  • Prozessoptimierung
  • Bachelor of Arts (B.A.) in BWL & Management (Schwerpunkte: Personalmanagement und Marketing)
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Bachelor of Arts, FH Osnabrück
  • Akkreditierung zum INSIGHTS MDI ® Berater
Kathrin Göttker

Kathrin Göttker

Beraterin für Bäckergastronomie und Verkauf
Kathrin Göttker
Bei Inpraxi seit...

2007

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Meine Leidenschaft für Backen, gutes Essen und Lebensmittel, gewürzt mit betriebswirtschaftlicher und gleichzeitig individueller und persönlicher Begleitung familiengeführter Bäckereien – perfekt!

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?
  • Unterstützung bei fachlicher und persönlicher Weiterbildung
  • Freiheit im Denken und Handeln
  • Innovationswille und -kompetenz
Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Analytischer und pragmatischer Ansatz
  • Gespür für Innovationen und Trends in der Bäckergastronomie
  • Planung und Optimierung von Abläufen in Snackproduktion und Filialen zusammen mit den ausführenden Mitarbeitern
  • Mehrjährige Erfahrung in Verkauf und Führung im Einzelhandel, einer Handwerksbäckerei und im Qualitätsmanagement
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Diplom-Oecotrophologin, Bachelor of Science, Nutrition and Health
  • Barista
  • Fitnesstrainer B-Lizenz
Isabell Hoffmann

Isabell Hoffmann

Beraterin und Trainerin im Verkauf
Isabell Hoffmann
Bei Inpraxi seit...

Mai 2017

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Am Ende meiner Studienzeit war ich auf der Suche nach einer ersten beruflichen Herausforderung. Das Aufgabengebiet der Verkaufsberaterin sprach mich dabei sofort an. Nicht nur die Tätigkeit als Beraterin entspricht meinen beruflichen Vorstellungen, auch die Bäcker-Branche klang überzeugend! – Ich liebe Kuchen!

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Charakteristisch für inpraxi ist die flache Hierarchie und die gute Zusammenarbeit im Team. Den Mitarbeitern wird Freiraum für eigene Entscheidungen gegeben, wodurch eine gute Dynamik herrscht, die das Unternehmen vorantreibt.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Kreative Visualisierungskompetenz – „Es zählen nicht nur die Inhalte, sondern auch die Verpackung“
  • Lebendige und aktivierende Methodenkompetenz in Seminaren
  • Menschen weiterentwickeln und mit neuen Ideen aus der Bäckerwelt begeistern
  • Bachelor of Arts, Uni Vechta (Schwerpunkt Erziehungs- und Sozialwissenschaften)
  • Master of Arts, Leibniz-Uni Hannover (Bildungswissenschaften mit den Schwerpunkten Betriebs- und Berufspädagogik)
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Bachelor of Arts, Uni Vechta
  • Master of Arts, Leibniz-Uni Hannover
Valentin Kapust

Valentin Kapust

Berater für Produktion, Schwerpunkt Qualität und/im Prozess
Valentin Kapust
Bei Inpraxi seit...

2016

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Mir wurde inpraxi als Arbeitgeber von einem Freund weiterempfohlen.

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Inpraxi gilt für mich als Unternehmen, das durch eine flache Hierarchie ausgezeichnet wird und das Teambuilding unterstützt. Somit findet jede Idee Gehör und kann zur innovativen Kundenberatung beitragen.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Veränderungsideen mit den Team vor Ort entwickeln und umsetzten
  • Qualitätsrelevante Prozessparameter ermitteln und Prozesse sichern
  • Fundiertes Fachwissen und Erfahrungen traditioneller und moderner Herstellungsmethoden und Maschinentechnik
  • Mitarbeiterführung von kleinen bis großen Gruppen
  • Analytisches Denken, um Potenziale in Abläufen und Prozessen aufzudecken und Lösungsansätze aufzuzeigen
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Bäckermeister
  • Ernährungsberater im Bäckerhandwerk
Julian Müller

Julian Müller

Berater für Organisationsentwicklung
Julian Müller
Bei Inpraxi seit...

2017

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Ich bin ein Fan des Bäckerhandwerks und ich bin fasziniert von Menschen und ihrem individuellen Erleben und Verhalten. Bei inpraxi begegne ich ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten, sodass ich immer wieder andere Perspektiven einnehmen und mich in neuen Situationen ausprobieren kann.

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

inpraxi ist ein mittelständisches Unternehmen, in dem flache Hierarchien und offene Kommunikation wirklich gelebt werden. Mir gefällt die Atmosphäre und ich arbeite gerne mit meinen Kollegen zusammen.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Langjährige Erfahrung im Projektmanagement in den Bereichen Controlling, Kennzahlensysteme sowie Organisations- und Prozessanalyse
  • Studium der Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) mit den Schwerpunkten Führungspsychologie, Change Management und Verhaltensökonomik
  • Studium der Betriebswirtschaft (B.A.) mit dem Schwerpunkt Mittelstandsökonomie
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Master of Science, Europäische Fernhochschule Hamburg
  • Bachelor of Arts, FH Bergisch Gladbach
  • Industriekaufmann
Dr. Karen Santaniello

Dr. Karen Santaniello

Beraterin für Personalentwicklung
Dr. Karen Santaniello
Bei Inpraxi seit...

2008

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Der Wunsch nach einem Wechsel von der Wissenschaft (Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Dozentin an der Uni Osnabrück) in die Praxis und dabei die Gelegenheit bei inpraxi den Beratungsbereich Personalentwicklung mit ausbauen, neu gestalten und etablieren zu können.

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Bei inpraxi wird dem Team viel Handlungsspielraum, Vertrauen und Offenheit für eigene Ideen/ Konzepte entgegengebracht.

Die kurzen Entscheidungswege und das vernetztes Arbeiten mit den Beraterkollegen, ermöglichen ein stark auf die individuellen Unternehmensbedürfnisse zugeschnittenes Beraten.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Langjährige Berufserfahrung als Personal- und Organisationsentwicklerin in der Bäckereibranche = Verbindung von fachlichem Wissen und Branchenwissen
  • Systemisches und ressourcenorientiertes Denken und Handeln = Was braucht das individuelle Unternehmen mit seinen spezifischen Merkmalen, Strukturen und Mitarbeitern
  • Abgeschlossenes Diplom-Studium der Psychologie und Promotion im Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Ausgebildeter Coach/ IwFB (Institut für wirtschaftspsychologische Forschung und Beratung)
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Dr. der Psychologie, Uni Osnabrück
  • Diplom-Psychologin, Uni Osnabrück
  • Ausgebildeter Coach/ IwFB
  • Akkreditierung zur INSIGHTS MDI ® Beraterin und zur INSIGHTS MDI ® EQ-Beraterin
Björn Voigt

Björn Voigt

Berater für Verkauf und Betriebswirtschaft
Björn Voigt
Bei Inpraxi seit...

2015

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Bei inpraxi habe ich die Möglichkeit, gemeinsam mit unseren Kunden spannende und abwechslungsreche Projekte erfolgreich zu bearbeiten. Dabei reizt es mich insbesondere, dass ich sowohl eigenverantwortlich als auch gemeinschaftlich im Team Lösungen entwickeln kann.

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Bei inpraxi helfen uns die flachen Hierarchien und eine durch Vernetzung geprägte Arbeitsweise, das vielfältige Expertenwissen der unterschiedlichen Berater zielgerichtet einzusetzen, um für jedes Projekt den passenden Lösungsansatz zu erarbeiten.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Durchführung von Personalkostenanalysen und Entwicklung zielgerichteter Maßnahmen zur Kostenoptimierung
  • Entwicklung und Einführung von Vergütungssysteme
  • Prozesse und Systeme der Personaleinsatzplanung
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Diplom-Wirtschaftsjurist, FH Pforzheim
Anne Welberg

Anne Welberg

Beraterin und Trainerin im Verkauf
Anne Welberg
Bei Inpraxi seit...

2004

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Für mein Praxissemester zum Ende des Studiums habe ich nach einem spannenden Unternehmen gesucht. Die spezialisierte Ausrichtung auf eine Branche und das überaus vielfältige Aufgabengebiet als Beraterin hat mich überzeugt, die persönliche und langjährige Kundenbeziehung wirklich begeistert.

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Kreativer Freiraum und Offenheit zur Entwicklung neuer Ideen und Konzepte. Ein wertschätzendes Miteinander im Team und mit der Geschäftsführung. Interdisziplinäres und vernetztes Arbeiten in einem breit aufgestellten Kollegenkreis - immer im Sinne unserer Kunden.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Ganzheitlicher, ressourcenorientierter Fokus in der Beratung - Was braucht das individuelle Unternehmen?
  • Kreative Ansätze und gleichzeitig strukturierte Herangehensweise in Beratung und Training
  • Die Freude daran Mitarbeiter für unterschiedlichste Themen zu begeistern und in der Umsetzung zu begleiten.
  • Klare Formulierung von annehmbarem Feedback und die anschließende Übersetzung mit Mitarbeitern und Führungskräften in praxisbezogene Maßnahmen
  • Diplom-Oecotrophologin mit dem Schwerpunkt Beratung und Weiterbildung
  • Mehrjährige Verkaufstätigkeit in einem filialisierenden Bäckereiunternehmen
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Konditorin
  • Diplom-Oecotrophologin, FH Münster
  • Ausbildung Coachingkompetenzen
Michael Wuttig

Michael Wuttig

Berater für Marketing
Michael Wuttig
Bei Inpraxi seit...

2005

Was waren Ihre Beweggründe, zu inpraxi zu wechseln?

Der Wechsel von der Industrieseite hin zur Dienstleistungsbranche ermöglichte es mir, meine Marketingerfahrungen in ganzer Breite an den Kunden bringen zu können. Zudem hatte ich die Chance, den Marketingbereich beim Marktführer für Bäckereiberatung aufzubauen.

Was macht für Sie inpraxi als Arbeitgeber aus?

Am meisten begeistert mich an inpraxi, dass der Mensch im Mittelpunkt steht. Den Mitarbeitern wird viel Freiraum gelassen, um eigenverantwortlich Projekte und Ideen umzusetzen. Flache Hierarchien und eine gute vernetzte Teamarbeit ermöglichen kurze Entscheidungswege. Die Fähigkeit zur kundenorientierten Selbstreflektion gibt die Sicherheit, auch zukünftig zu den Besten zu zählen.

Welche Erfahrungen / Kompetenzen bringen Sie für unsere Kunden mit?
  • Erfahrungen im Führen von Marken und Agenturen
  • Volle Fokussierung auf den Kunden/Verbraucher: Customer first!
  • Entwicklung und Gestaltung einer Arbeitgebermarke (Employer Branding)
  • Erfahrung in Mitarbeiterführung
  • Wissen um Organisationsstrukturen: Vom Familienunternehmen bis zum Konzern
  • Auditor der Bertelsmann Stiftung für das Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“
Qualifikation / Bildungsabschluss
  • Staatlich geprüfter Betriebswirt (IHK)
  • Fachkaufmann für Marketing (IHK)
  • Industriefachwirt (IHK)
  • Industriekaufmann