dm testet Müllvermeidung

Der Drogeriemarkt startet in Österreich ein Projekt zum umweltbewussten Einkauf von Wasch- und Geschirrspülmitteln.

Kunden können dort an installierten Abfüllstationen zuvor gekaufte Leerbehälter selbst per Knopfdruck befüllen und diese anschließend immer wieder verwenden.

„…keiner mag Facebook?“

Die neueste JIM-Studie 2018 belegt, dass die Hauptmedien aller 12 bis 19-jährigen Youtube (63%), WhatsApp (39%) und Instagram (30%) sind.

Dennoch bleibt Facebook relevant: Über 32 Millionen aktive Nutzer in Deutschland – davon täglich 23 Millionen (November 2018).

Keksteig für alle

Spooning Cookie Dough machen rohen Keksteil extrem lecker und bekömmlich (ohne Eier, ohne Backpulver). Gestartet in Berlin mit dem ersten eigenen Store gibt es den leckeren Keksteig jetzt auch als Fertigprodukt für zu Hause.

Potsdam: Erste autonome Tram

Die weltweit erste autonom fahrende Tram wurde im Rahmen der Innotrans Messe in Potsdam (18. bis 21.09.) eingesetzt.

Zunächst jedoch nur für den Transport des Fachpublikums auf einem 6 km langen Teilstück des Potsdamer Tramnetzes.

Aldi will Zukunft ohne Einwegplastik

Aldi möchte bis zum Jahr 2022 die Recyclingfähigkeit aller Eigenmarkenverpackungen gewährleisten. Der Materialeinsatz bei den Verpackungen der Eigenmarken soll bis zum Jahr 2025 um 30% reduziert werden.

Albert Heijn: „No Cash“

Albert Heijn ist eine niederländische Supermarktkette, die ihren konzeptionellen Schwerpunkt auf to-go ausgerichtet hat.

Bereits seit letztem Jahr wird das komplett bargeldlose Bezahlen in Amsterdam getestet: No Cash – Cards only.

Amazon Go lässt grüßen.

 

Edeka testet Mehrweg-Dose

An der Wurst- und Käsetheke soll der Einsatz einer Mehrweg-Dose, für die der Kunde eine Pfandgebühr hinterlegt, (Einweg)Verpackungen ersetzen.

Global Innovation Index 2018

Die Innovationskraft eines Landes/Unternehmens ist ein entscheidender Indikator für den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg.

Laut dem neuesten Global Innovation Index-Report belegt Deutschland dabei wie im Vorjahr Rang 9. Am innovativsten ist die Schweiz.

Auch McDonald’s will auf Kunststoffstrohhalme verzichten

Ab September sollen alle 1.361 McDonald’s-Restaurants in Großbritannien und Irland beginnen, Strohhalme aus Papier zu verwenden. Bis 2019 sollen diese die Plastikvarianten komplett ersetzen. Außerdem werden in Restaurants in Belgien bereits seit Anfang des Jahres Alternativen erprobt, und auch Standorte in den USA, Frankreich, Schweden, Norwegen und Australien sollen folgen.

 

Digitalisierungskongress: Ein voller Erfolg!

Unter dem Motto „Köpfe öffnen“ fand vom 18. bis 19. Juni in Berlin der erste inpraxi Digitalisierungskongress statt.

Spannende und visionäre Vorträge luden die Teilnehmer im voll besetzten EUREF-Campus zur Diskussion ein.